Wein-Kunst: Von Blätterdächern und Wein im Rahmenprogramm

von Martin Joest (Text und Fotos)
Wer jährlich Anfang Juni ein bis zwei Wochen Zeit hat, an Wein und Kunst interessiert ist, ein Faible für italienische Lebensart und Trentiner Genüsse hat, für den wird die „Vinart“ in Trento, Oberitalien, sicher einmal ein Ziel werden und jener wird diese Veranstaltung wohl auch sicherlich für die Zukunft fest einplanen. Die „Vinart“ wurde dieses Jahr vom 30. Mai bis zum 15. Juni durchgeführt. Die 67. Ausstellung der Trentiner Weine, die im Rahmen der Vinart stattfand, war dieses Jahr in den prunkvollen Räumen des Teatro Sociale von Trento zu sehen, was zeigt, dass sich die Kultur des Weines zunehmend der Kunst nähert.

Vom 13. bis zum 15. Juni häuften sich die Programmpunkte der größten Trentiner Weinausstellung: Weinproben begleitet von Fachleuten verbanden sich harmonisch mit Darbietungen und Konzerten, historische Rundgänge durch die Ausgrabungsstätten der „Tridentum Romana“ wechselten mit Tagungen über die Welt des Weines und Begegnungen mit Produzenten ab. Auf der Bühne und im Parterre des Teatro Sociale von Trento stellen 84 Trentiner Winzer ihre Weine und Brände aus: Insgesamt waren über 300 Weine vertreten. Schon allein die Lichtführung im Theater war sehenswert, weil die Tische der Erzeuger im Hauptlicht hervorgehoben sind und die Gänge…