Dicker Fisch: Racke übernimmt Rich®-Vertrieb

Meuterei in Treviso: Italienische Winzer fürchten Image-Verfall
von Timur Dosdogru

Einen relativ dicken Fisch hat sich die A. Racke GmbH + Co., Bingen, an Land gezogen: zum 1. Januar übernahmen die Bingener die Deutschland-Distribution des Dosen-Schaumweins Rich® Prosecco und haben damit eine weitere international erfolgreiche Marke im Portfolio.
Diese sei eine wichtige Bereicherung desselben, wie Marcus Moller-Racke bei der Bekanntgabe betonte, und auch Markeninhaber Günther Aloys geht davon aus, dass Racke die Marke in Deutschland noch weiter nach vorne bringen wird. Seit der Einführung im Jahr 2006 wurden weltweit über zehn Millionen Dosen des von Glamour-Girl Paris Hilton beworbenen Lifestyle-Drinks verkauft, die Hälfte davon in Deutschland.
Nach wie vor gilt die Abfüllung in die 200-Milliliter-Dose als patentiertes und streng gehütetes Betriebsgeheimnis von Markeneigner Aloys. Im Handel kostet die Dose 1,99 Euro. Jüngster Zuwachs: die Sorten Rich® Passion und Rich® Royal.
Und genau dies ist mit ein Stein des Anstoßes: Italiens Winzer wollen sich nämlich gegen die erfolgreiche Vermarktung der Dosen-Proseccomarke Rich® wehren, weil sie offensichtlich einen Imageschaden befürchten, wenn für die beiden neuen alkoholreduzierten Sorten Passion und Royal der Prosecco mit Fruchtsäften gemischt wird. Sogar ein Verkaufsverbot durch den Europäischen Gerichtshof ist im Gespräch. Der Tropfen, der das Prosecco-Fass zum Überlaufen brachte, soll aber auch die sich (halb-)nackt räkelnde (aber sicherlich auch für italienische Augen ansehnliche) Paris Hilton gewesen sein, die in der neuen Rich®-Kampagne gezeigt wird. Markenerfinder und Geschäftsführer der Rich® AG, Günther Aloys, ist der Ansicht, es gehe den Italienern darum, dass der Begriff Prosecco künftig nur noch mit einem alkoholischen Fruchtgetränk in den Köpfen der Verbraucher verbunden wird – und wundert sich gleichzeitig darüber: auf den goldenen Dosen ist weder das Wort „Prosecco“ angeführt, noch ist die Marke laut Aloys in Italien überhaupt erhältlich. „Dabei war es Rich® Prosecco, der den prickelnden Schaumwein zu einem weltweit bekannten und begehrten

Die vollständige Redaktion finden Sie in unserer Print-Ausgabe 01/02/2007