Neue Carlsberg-Deutschland-Tochter für Premium-Markenvertrieb

(tido) Für den Vertrieb bestehender und künftiger internationaler Premium- und Superpremiummarken in Westeuropa und Deutschland hat die Carlsberg Deutschland GmbH, Hamburg, ihre neue Tochtergesellschaft Carlsberg Premium Beverage GmbH gegründet. Über diese sollen künftig die gezielte Vermarktung neuer und ertragsstarker Portfoliomarken in spezifischen Handelskanälen von Handel und Gastronomie erfolgen. Das künftige Angebot soll sowohl Marken der internationalen Carlsberg Gruppe wie auch Marken externer Partner umfassen. Unberührt bleibt laut Unternehmen davon aber die Vermarktung der Sortimente im Markengeschäft von Carlsberg, Duckstein, Holsten, Lübzer, Astra und Feldschlösschen Dresden.
Vorbereitung und Leitung der neuen Carlsberg-Tochter obliegen nun Christian Daub, der Anfang August seine Tätigkeit in diesem Bereich aufnahm und als neuer Director Premium Beverages direkt an den neuen CEO der Carlsberg Gruppe, Jörg Croseck, berichtet. Im kommenden Jahr soll die neue Gesellschaft dann in den Markt eintreten.