Vittel agiert weiter als Fußball-Bundesliga-Partner

(tido) Die Nestlé Waters Deutschland AG, Mainz, setzt für ihre französische Mineralwassermarke Vittel auch in der Spielzeit 2008/2009 wieder auf den Profifußball in Sachen Bundesliga.

Die vor einem Jahr geschlossenen Kooperationsverträge mit Bayer 04 Leverkusen und dem 1. FSV Mainz 05 wurden verlängert, außerdem wurde als Neuzugang Borussia Mönchengladbach ins partnerschaftliche Boot geholt.

Wie bei Bayer 04 und Mainz 05 soll auch bei der Borussia als bestem Zweitliga-Aufsteiger Markenpräsenz unter anderem durch Warensponsorings, Stadionwerbung, Logoplatzierungen auf Sponsorenwänden und bei Pressekonferenzen gezeigt werden.