Schöfferhofer-Biermix nun mit Kaktusfeige

(tido) Die Radeberger Gruppe hat die Biermix-Range ihrer erfolgreichen Weizenbiermarke Schöfferhofer um die Variante Kaktusfeige erweitert – und hofft nun auf einen ähnlich positiven Effekt wie bei der Einführung von Schöfferhofer Grapefruit. Der neue Mix besteht aus 50 Prozent Bier und 50 Prozent Erfrischungsgetränk. Die Kaktusfeige war ursprünglich im tropischen Mittelamerika beheimatet und fand im 16. Jahrhundert ihren Weg in den Mittelmeerraum. Den neuen Mix gibt es im Handel als 0,33-Liter-Sixpack, im 24 x 0,33-Liter- und im 4 x 6 x 0,33-Liter-Mehrweggebinde, außerdem in verschiedenen Displaygebinden. Im März startet zudem ein neuer TV-Spot.