Brand Finance Global 500: Apple wieder in der Poleposition

von Monika Busch

Die aktuelle 2021er-Auflage des „Brand Finance Global 500“ listet die 500 wertvollsten Marken der Welt auf. Dieses Jahr konnte Apple (263 Milliarden US-Dollar) Amazon (254 Milliarden US-Dollar) vom Thron stoßen und ihn das erste Mal seit 2016 wieder selbst einnehmen. Die Top 5 bilden demnach Apple, Amazon, Google, Microsoft und Samsung. Apple steigerte seinen Markenwert um 87,4 Prozent. Laut Brand Finance ist diese Steigerung vor allem auf die erfolgreiche Diversifizierungsstrategie des Unternehmens zurückzuführen. Unter der Führung von Tim Cook, insbesondere in den letzten fünf Jahren, konzentrierte sich Apple auf die Entwicklung seiner Wachstumsstrategien über das iPhone hinaus, auf das 2020 die Hälfte des Umsatzes gegenüber zwei Dritteln im Jahr 2015 entfiel. Durch die Diversifizierungspolitik wurde die Marke erweitert um Digital- und Abonnementdienste einschließlich App Store, iCloud, Apple Podcasts, Apple Music, Apple TV und Apple Arcade. Allein am Neujahrstag gaben App-Store-Kunden 540 Millionen US-Dollar für digitale Waren und Dienstleistungen aus.

Trotz des Verlusts seiner Position an der Spitze gelang es dem Zweitplatzierten Amazon, ein gesundes Markenwertwachstum von 15 Prozent auf 254,2 Milliarden US-Dollar zu verzeichnen. Der Einzelhandelsriese ist eine der wenigen Marken, die erheblich von der Pandemie und dem daraus resultierenden, beispiellosen Anstieg der Nachfrage profitiert haben, als die Verbraucher nach den Ladenschließungen online gingen. Im zweiten und dritten Quartal 2020 verzeichneten E-Commerce-Plattformen das höchste Umsatzwachstum seit 2016.

In jüngster Zeit hat Amazon – unter Berücksichtigung der Umstände der Pandemie – elf Passagierflugzeuge von nordamerikanischen Fluggesellschaften erworben, um seine Luftlogistikkapazitäten zu erweitern. Die Flotte ist ein taktischer Kauf zur Unterstützung des schnell wachsenden Kundenstamms, aber auch ein strategischer Schritt zum Aufbau einer eigenen End-to-End-Lieferkette. Dadurch kann die Marke zu gegebener Zeit zu einem ernsthaften Konkurrenten im Luftverkehr werden.

Technologiemarken und Marken, die technologische Innovationen erfolgreich einsetzen, haben ihre Markenwerte im Pandemiejahr erheblich gesteigert. Mit einem Anteil von 14 Prozent am gesamten Markenwert im Ranking des Jahres 2021 bleibt Technologie mit 47 vertretenen Marken und einem kombinierten Markenwert von 998,9 Milliarden US-Dollar der wertvollste Sektor im Brand Finance Global 500.