dgw deutsche getränke wirtschaft

Unabhängiges Wirtschaftsfachmagazin für Getränke

Ausgabe 3/2021

Inhalt

AfG
12 „Solide durch die Krise“
14 Pro-Kopf-Verbrauch von Erfrischungsgetränken: deutlicher Rückgang
46 Nachrichten aus der Quelle

Bier Titel
17 Bierjahr 2020: „Das Jahr des Krisenmanagements“

Brauereien berichten
28 Brauerei Veltins
32 Krombacher-Gruppe
33 Tucher
34 Warsteiner
35 Radeberger-Gruppe
38 Flensburger Brauerei
38 Arcobräu
39 Budweiser Budvar
40 Pfungstädter Brauerei
40 Riedenburger Brauhaus
41 Heineken

Markforschung
59 Brand Finance Global 500: Apple wieder in Poleposition

Marktplatz
11 Get-N-Gruppe: neues Mitglied Trinkkontor-Gruppe
43 Gastgewerbe zieht Jahresbilanz 2020: fast 40 Prozent Minus
66 Team Beverage beliefert deutsche Targobank-Standorte

Spirituosen
48 Im Trend: Weniger ist „mehr“
52 Die geschützte geografische Angabe für Tequila: Rückgrat von Tradition und Wirtschaft

Wein
51 Roséweinproduktion gestiegen
57 Prosecco DOC auf der Erfolgsspur

Verpackung
8 Ausweitung der Pfandpflicht
10 Mehrweg-Innovationspreis 2020
16 Wandel im Verbraucherverhalten

Rubriken
4 Inhalt
6 www-Navigator

Hightlights aus dieser Ausgabe:

Marktforschung

Tesla rast auf Rang eins

Die Bedeutung der technologischen Innovation als treibender Kraft für den Markenwert lässt sich am besten anhand von Tesla (+158 Prozent auf 32 Milliarden US-Dollar) veranschaulichen, …

Marktforschung

Brand Finance Global 500: Apple wieder in der Poleposition

von Monika Busch Die aktuelle 2021er-Auflage des „Brand Finance Global 500“ listet die 500 wertvollsten Marken der Welt auf. Dieses Jahr konnte Apple (263 Milliarden …

Spirituosen

Die geschützte geografische Angabe für Tequila: Rückgrat von Tradition und Wirtschaft

von Monika Busch Mit Importen von 4,1 Millionen Liter Tequila ist Deutschland der wichtigste Markt in Europa und der zweitwichtigste der Welt unter den 120 …

Spirituosen

Im Trend: Weniger ist „mehr“

von Monika Busch Die Verbrauchernachfrage nach alkoholfreien und alkoholreduzierten Getränken steigt weiter an. Die boomende No-/Low-Kategorie gewann im vergangenen Jahr drei Prozent am Gesamtmarkt. Das …

Marktplatz

Gastgewerbe zieht Jahresbilanz 2020: fast 40 Prozent Minus

In den Coronamonaten März bis Dezember: 45,5 Prozent Minus. DEHOGA-Präsident Zöllick: „Die Not ist riesig. Die Branche braucht schnelle und ausreichende Hilfen, Perspektiven und konkrete Öffnungsstrategien.“ …

Bier

Bierjahr 2020: Rückgang im Jahr 2020 beträgt 5,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr

2020, im Jahr der Coronapandemie, haben die in Deutschland ansässigen Brauereien und Bierlager insgesamt rund 8,7 Milliarden Liter Bier abgesetzt. Wie das Statistische Bundesamt weiter …

Bier

GeMeMa: Flaschenpool gestartet

Im Januar dieses Jahres hat die Gesellschaft für Mehrweg-Management mbH & Co. KG – GeMeMa – einen gemeinschaftlich organisierten Pool für die 0,33-Liter-Longneck-Flasche an den …

Bier

Bierjahr 2020: 
»Das Jahr des Krisenmanagements« (Michael Huber)

von Monika Busch Massive Auswirkungen der Coronapandemie sind weltweit in allen Bereichen deutlich spürbar. Viele Branchen sind stark betroffen. „Die Branchenentwicklung im Biermarkt 2020 besaß …

Verpackung

Wandel im Verbraucherverhalten

(bu) Verbraucherinnen und Verbraucher in Deutschland unterscheiden immer klarer zwischen Einweg- und Mehrwegflaschen. Zu diesem Ergebnis kommt die Neuauflage der jährlichen Verbraucherumfrage des Arbeitskreises Mehrweg. …

AFG

Pro-Kopf-Verbrauch von Erfrischungsgetränken: 
deutlicher Rückgang

(bu) Im Coronajahr 2020 ging der Konsum von Erfrischungsgetränken in Deutschland deutlich zurück. Die Wirtschaftsvereinigung Alkoholfreie Getränke (wafg) geht nach vorläufigen Berechnungen dabei zunächst von …

AFG

„Solide durch die Krise“

(bu) Der Absatz von Mineral- und Heilwasser der deutschen Mineralbrunnen verzeichnete im Jahr 2020 einen Rückgang um 4,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, blieb jedoch …

Verpackung

Ausweitung der Pfandpflicht

Bundeskabinett verabschiedet VerpackG-Novelle (1. Update, 20.1.2021|BMUB, Politik, VerpackG) von Monika Busch Das Bundeskabinett hat am 20. Januar 2021 eine von Bundesumweltministerin Svenja Schulze eingebrachte Änderung …