dgw deutsche getränke wirtschaft

Unabhängiges Wirtschaftsfachmagazin für Getränke

Ausgabe 05/2022

Inhalt

AfG
21 Fruchtsaftmarkt: VdF zieht Bilanz
33 Almdudler Zuckerfrei
33 Capri-Sun steigt in den Sirupmarkt ein
36 Coca-Cola mit neuer Führungsspitze
48 PepsiCo Deutschland: größter Sportsponsoring-Deal

Bier
10 Kulmbacher-Gruppe „nachhaltig solide“
12 Neues Zuhause für Hannen Alt und Gatz Altbier
14 Bundeskartellamt: keine Einwände gegen gemeinschaftliche 
 Verhandlung der Freien Brauer
15 Bier-Talk
18 Karlsberg-Brauerei: Bilanz 2021
66 Anheuser-Busch InBev führt Chernigivske in Deutschland ein

Marktplatz
17 Getränkefachgroßhandel Otto Hebestriet und 
 FZ Getränke neue Team-Beverage-Partner
22 Gastronomie: ein zweiter Frühling für das Gastgewerbe?
38 Shopper-Studie: WM 2022 – ein Wintermärchen?
54 Kaufkraft der Deutschen: 24.807 Euro

Marktforschung
6 Bahn frei für Übermorgengestalter: mit Quick Wins auf dem Weg in die Zukunft
62 BRAND TREE: die stärksten Lebensmittelmarken in Deutschland

Spirituosen
25 Grace-O’Malley-Whiskey mit neuem Vertriebspartner
28 Jägermeister meldet Rekordabsatz
30 Black Pan Drinks mit Bio-Brandy
31 Schutzvereinigung für bayerische Spirituosenkategorien
58 Diageo erwirbt Tequila-Marke 21 Seeds
59 Asbach Uralt ohne „Vor dem Kamin genießen“-Moment
60 Neues Deutschland- und Nordeuropa-Business bei Beam Suntory

Unternehmen
11 Dr. Oetker zieht sich komplett aus Russland zurück
13 Von Treffpunkt GFGH zur Gekopa
44 Mineralbrunnen Überkingen-Teinach: Bilanz 2021
50 Eckes-Granini: Transformation und Lovebrands
66 Danone bündelt Kräfte

Wein
24 Badischer Winzerkeller: tausend Weine aussortiert
26 Weinerzeugung 2021
32 Stöffche: immaterielles Kulturerbe
34 Comité Champagne: weltweite Nachfrage stark im Plus
35 WZG mit Lieferstopp an Rewe
61 Preis für Nachhaltigkeit an PIWI Deutschland

Rubriken
3 Impressum
4 Inhalt

Hightlights aus dieser Ausgabe:

Wein

Comité Champagne: weltweite Nachfrage stark im Plus

von Monika Busch Die Lieferungen aus der Champagne nach Deutschland zogen im Vorjahresvergleich um 10,4 Prozent an: 11,174 Millionen Flaschen wurden 2021 über den Rhein …

Unternehmen

Eckes-Granini: Transformation und Lovebrands

von Monika Busch „Das Geschäftsjahr 2021 war für uns ein Jahr voller Kontraste. Auch das zweite Pandemiejahr hat uns vor große Herausforderungen gestellt und unser …

Marktplatz

WM 2022 – ein Wintermärchen?

Eignet sich die Fußballweltmeisterschaft in Katar als Vermarktungsanlass? Eine aktuelle Shopper-Studie von POSpulse und UGW In vielerlei Hinsicht wird die Fußballweltmeisterschaft 2022 ein besonderes Ereignis …

Wein

Stöffche: immaterielles Kulturerbe

(bu) Einen Motivationsschub für die Branche sieht der Vorsitzende des Verbands der Hessischen Apfelwein- und Fruchtsaft-Keltereien e. V., Martin Heil, in der kürzlich erfolgten Unesco-Auszeichnung. „Wir …

Wein

Weinerzeugung 2021

von Monika Busch Im Jahr 2021 haben die Winzerinnen und Winzer in Deutschland 8,45 Millionen Hektoliter Wein und Most erzeugt. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, …

Marktplatz

Gastronomiebranche: Neueröffnungen trotz 1,9 Prozent Ausfallwahrscheinlichkeit

Ein zweiter Frühling für das Gastgewerbe? von Monika Busch „Aufgrund eines positiven Coronafalls und fehlender Vertretung bleibt unser Restaurant heute leider geschlossen“ – eine Nachricht, …

Bier

Karlsberg-Brauerei – Bilanz 2021

Umsatzentwicklung im In- und Ausland geprägt durch Covid-19-Pandemie von Monika Busch Die Covid-19-Pandemie hatte auch im Geschäftsjahr 2021 spürbar negative Auswirkungen auf die Umsatzentwicklung der …

Bier

Bundeskartellamt: keine Einwände gegen gemeinschaftliche 
Verhandlung der Freien Brauer

von Monika Busch Das Bundeskartellamt hat keine wettbewerblichen Bedenken gegen die gemeinschaftliche Prüfung und Verhandlung der allgemeinen Einkaufsbedingungen mit dem Lebensmitteleinzelhandel durch die in der …

Bier

Kulmbacher-Gruppe: „Nachhaltig solide“

von Monika Busch „Die Kulmbacher-Gruppe konnte sich dem durch die Coronakrise bedingten Absatzrückgang im deutschen Biermarkt durch eine geschickte Sortimentspolitik vergleichsweise gut entziehen und übertraf …